Klein. Grün. Aber mit Humor.

Episode 51 - Die Gefühle, die die Zeit überwinden. Trunks und Mai.

Starten tun wir, wo Bulma den anderen Leuten die Zeitmaschine von Cell zeigte.

Whis und Beerus waren sehr erstaunt darüber.



Bulma erzähle allen, wie sie die Zeitmaschine damals gefunden hatten und dazu gab es einige Flashback Szenen, die eine Mischung aus alten und neuen Zeichnungen waren. So sahen wir z.B. den alten (jungen) Z Trunks einmal in der Z Version und dann in der Super Version. 







Also hat Trunks selbst Bulma die Kapsel damals gegeben! Damals wussten wir das ja nicht ^^

Ansonsten wurde noch darüber geredet, was wir schon wissen. Das Cell damals mit der Kapsel in unsere Zeit kam und die ganzen Dinge eben.
Trunks ist Bulma sehr dankbar, das sie das alles für sie tut, aber das ist ja selbstverständlich. 



Daraufhin wollen sie alle sofort los, aber das geht natürlich nicht, immerhin ist die Maschine noch völlig verwahrlost, denn Bulma hatte sie seit damals nicht mehr angefasst und vergessen.

Goku rennt sofort los und will dann trainiert werden, aber Beerus hat keine Lust und Whis auch nicht. Meister Kaio brüllt ihn von seinem Planeten runter und Goku hat niemanden zum spielen. xD

Vegeta auf der anderen Seite geht in den Gravitations Raum mit den Worten "Das werde ich dir nie vergeben!".



An wen wohl diese Worte gerichtet waren?

In der Zwischenzeit gehen wir wieder in die Zukunft, wo Black seine neu gewonnenen Kräfte testet. Er hat den Kampfstil von Son Goku in seinem Körper gespeichert und kann sie gut kontrollieren.



Ha, wie im Opening mit dem SSB teaser! 
Daraufhin lässt er auch ein paar Energiebälle auf die Erde los und ist sehr zufrieden mit seinem Ergebnis!



Ahhh dieser Shot sieht von Black so genial aus!  Ernsthaft, er macht einen richtig großartigen Gegner momentan aus!

Black will noch viel mehr über Son Goku lernen um stärker zu werden. Das wird noch einiges an Ärger kosten.



Wieder in der Vergangenheit zurück kommen Dr. Briefs und sein Cyborg...ähm ich meine Bulmas Mutter wieder Zuhause an. 
Ich meine WAS ZUR HÖLLE? Bulmas Mutter sieht sogar noch jünger aus, als in der BoG Saga. 

Aber naja, Bulma zeigt ihrem Vater die Pläne für die Zeitmaschine und er wird ihr dabei helfen sie wieder zum laufen zu bekommen, yay!

Beerus ist das Ganze in der Zwischenzeit ziemlich egal. 



Bulma sagte zu Pilaw und co. das sie auch mithelfen sollen und sie schmieden schon wieder ihre Weltherrschaftspläne. 
Jedoch bemerkte Trunks, das Pilaw sie Mai nannte und wurde direkt darauf aufmerksam.



Er erzählte Mai alles von ihrem Zukünftigen "Ich", das sie die Anführerin einer Rebellen Armee war, die gegen Black gekämpft haben.




Die Menschen haben in der Zukunft oft versucht ihn zu bekämpfen mit den verschiedensten Mitteln. Waffen hatten aber natürlich keine Wirkung auf ihn und selbst wenn sie eine ganze Stadt auf ihn stürzten hatte es keinen Sinn.

Trunks selbst kämpfte auch gegen ihn und stellte Black zur Rede. Er jedoch hatte nur eine Antwort.



"Die Menschen sind nicht würdig auf diesem Planeten zu existieren. Sie sind der einzige Fehler der Götter und ich bin hier um diesen Fehler zu korrigieren."

Wow, das ist ziemlich interessanter Stoff. Black sieht sich selbst mehr als den Erlöser und an seinem Blick kann man erkennen, das er es ernst meint. o.ô



Trunks hatte natürlich nie eine Chance gegen ihn und konnte mit Mai nur knapp entkommen.

Einiges wurde auch noch enthüllt.



Er meinte noch, das Meister Quitte nicht mehr dort existiert, bzw. das er nicht mehr da ist, was wohl heißt, das er Tot ist. Auch Pilaw und Shu scheinen es wohl zu sein. Trunks meinte zumindest, das er sie nie kennengelernt hatte.

Son Goku meinte zu Trunks noch, das er sich mal entspannen soll und er stimmte ihm zu und das war´s dann auch schon mit der Folge. 

Achja, und Piccolo und Krillin dürfen den Garten wieder sauber machen. 



Trotzdem schön zu sehen, das sie Zeit zusammen verbringen. 

Preview:

Trunks und Gohan wieder zusammen!  Und Zamasu!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: