Klein. Grün. Aber mit Humor.

Episode 47 - SOS aus der Zukunft! Der neue Feind "Black" erscheint!

Am 08.11.1991 in Japan erschien Dragonball Band 28 "Freezers Niederlage" und enthüllte einen neuen Charakter, der im Dragonball Franchise sehr beliebt wurde!
Trunks, der Sohn von Bulma und Vegeta, der aus der Vergangenheit kam um Son Goku und co. vor der Bedrohung der Cyborgs zu warnen.

Zusammen besiegten sie diese und die Kreatur Cell und Trunks konnte in seine Heimat zurückkehren und den Frieden dort genießen...

...was leider nicht lange anhielt. 17 Jahre danach tauchte ein neuer Fein auf, namens "Black", der die Welt in Angst und Terror versinken ließ, wie es die Cyborgs nicht im geringsten hätten schaffen können.

Und heute, am 12.06.2016 ist der Tag an dem dieser Trunks wieder in unser Leben kommt!
Dennoch ist es leider keine Zeit der Freude, denn wir sehen ihn nicht ohne Grund.

Fangen wir also mal an! 

Zu erst, neue Opening Stückchen! 

Pan gesellt sich zu ihren Eltern und spielt mit ihrem Ball. Der durch den Schock einfach runter kullert!


Neue Schnippsel zur aktuellen Arc!

Trunks, Mai und Black, der ein negatives Kamehameha abfeuert und...ein Kaioshin??



Der neue Kaioshin hat es mir am meisten angetan in Sachen Mysteriösität.
Er hat eine verhältnismäßig normale Kaioshin Kleidung an, grüne Haut und 2 orangene Potara Ohrringe. Außerdem steht er an eine Art Säule. Ein Grabstein vielleicht? Würde die dramatischen Blätter überall erklären.




Außerdem bekommen wir am Ende des Openings noch eine erweiterte Szene, mit einem tollen Artwork! 
Mai, Black, Son Goku, der neue Charakter und Trunks sehen wir dort. Daumen Hoch! 





Außerdem haben wir eine neue Episoden Titel Card erhalten!
Hier wird Trunks´ zerstörte Welt und eine Silhouette von ihm gezeigt. Sehr schön. 



So, nun startet dann aber auch die eigentliche Episode. 

Alles ziemlich düster erst und wir sehen Trunks durch eine mehr als nur zerstörte Stadt laufen. Ich frage mich, wie lange das wohl schon so ist?
Ich meine, selbst die Cyborgs hatten nicht SO eine Zerstörung hinterlassen.





Dieser Feind, Black, scheint wohl auf der Suche nach Trunks zu sein. Aber er kann wohl aktuell nicht viel gegen Black unternehmen, also ist fliehen die einzige Option!

Und er schafft es auch irgendwie diesem Monster zu entkommen.
Kurze Zeit später findet er sich vor der Tür zu einem Labor wieder, wo wir allerlei an Maschinerien sehen.




Es ist das Labor von Bulma. Und wie wir sehen, haben wir auch das Haarfärbemittel gesehen, welches Bulma für Trunks anfertigen ließ. :ugly:
Nein, bei der Flüssigkeit handelt es sich um den Treibstoff für die Zeitmaschine!

Bulma erklärte, das viele Leute daran arbeiteten und ihr Leben ließen nur um diese kleine Menge herzustellen, die gerade mal für einen Hinweg reicht mit der Zeitmaschine.



Was auch passieren mag, Trunks soll in jedem Fall in die Vergangenheit reisen! Das ist das Resultat aus einjähriger Gewinnung des Treibstoffes und sie müssen das Beste daraus machen. Trunks muss es in jedem Fall schaffen zur Capsule Corp. zu gelangen und die Zeitmaschine benutzen!

Gerade als sie los wollten passierte es dann auch schon, Black hatte sie gefunden und stürmte das Labor!

Alles ist im Chaos und im Eifer des Gefechts hat Black sich Bulma geschnappt.



Man sieht Trunks seinen Schmerz an, als Bulma ihn anschrie nicht näher zu kommen und die Arbeit all der Leute nicht auf´s Spiel zu setzen.
Also lief Trunks los und das Gebäude explodierte in lodernden Flammen.



...und Bulma, Trunks letztes Familienmitglied löste sich in den Flammen zu Staub auf. Bulma ist Tot!
Wow...also ich hatte es ja schon irgendwie vermutet, aber das ist hart. Sehr hart.

Mit Abstand einer der düstersten Szenen im Dragonball Franchise.



Trunks kann alles nur noch aus der Ferne beobachten und muss es machtlos zulassen.
Das zerreißt einem regelrecht das Herz! Bulma war doch alles, was er noch hatte. Nun, außer Mai, wie es scheint.

Nach der düsteren Szene springen wir in unsere Zeitlinie zurück und wir sehen, das Goku volle Arbeit geleistet hat!
Ein ganzes Feld voller Gemüse und bereit geerntet zu werden!



Außerdem ist Piccolo mit dabei. Goku sagte ihm, das es auch gutes Training sei dieses ganze Gemüse zu pflücken, worauf Piccolo nur spöttisch antwortete, das er das kaum glaubt.
Worauf hin es eine kleine Flashback Animation gab.



Denn so haben Krillin und Goku ja damals beim Herr der Schildkröten ja auch gelernt ihren Körper zu stärken. Selbst Whis hat es als "Trainingsmethode" benutzt, wobei es dort wohl wirklich eher Hausarbeit war. 

Also ziehen Piccolo und Goku gegeneinander zur Wette, wer mehr bekommt das Gemüse aus dem Boden. Außer Goten, der muss lernen.

"Dad hilf mir!!!"


Das alles so lange, bis Krillin auftaucht und sagt, das Vegeta mit Whis trainiert und Goku mehr als nur sofort sich dorthin teleportiert und ALLES stehen und liegen lässt. xD




...nur um direkt in Vegeas Faust zu fliegen.

Beerus bekommt von Goku daraufhin einen Kohlkopf und freut sich, das er so schmeckt. ^^

Trunks ist derweil wie ein Verrückter am rennen um so schnell, wie Möglich bei Mai anzukommen, damit sie zur Capsule Corp. können.



Mehr oder weniger es unbeschadet zu Mai geschafft und ihr von den Ereignissen erzählt, brach er dann emotional zusammen.
Es war ein harter Kampf mit sich selbst, aber er musste es machen, damit es überhaupt noch Hoffnung gibt. Trunks kann seinen Schmerz jedoch nur schwer zurückhalten.



Außerdem hat Black in dem Moment, als sie aufeinander trafen wohl sein Ki spüren können, bzw ist nun in der Lage dazu.

Wieder bei Beerus gibt´s dann erstmal ne kleine Pause.



Mit einem 20 Liter Becher Ramen Snack.
Solche kleinen lustigen Szenen lockern das Ganze etwas ab, was zwar die düstere Stimmung etwas schmälert, aber zum allgemeinen Ton gut passt.

Goku ist derweil am Träumen, wie es wohl ist gegen die stärksten Krieger der 12 Universen zu kämpfen!



Ob das die Silhouetten aktueller Charaktere sind? Beim roten Pfeil ist klar Hit zu erkennen.

Hinzu wird von Goku gefragt, wieso Beerus eigentlich so eine Angst vor Zenô hatte.

Hier bekommen wir im Gespräch einige Interessante Infos!

Denn Zenô selbst ist zwar selbst kein Kämpfer, aber seine Kraft ist einfach "lächerlich stark", laut Beerus.
Ursprünglich gab es mal 18 (!!!) Universen und Zenô hatte, als ihn schlechte Laune heimsuchte einfach mal 6 Universen zerstört. Einfach so. Weg. Puff. o.ô

Das ist noch mal ein ganz neues Ausmaß an Stärke, wie wir es je kannten.

Zwischendurch gab es dann noch ein neues Werbe-Break Bild.



Nun befinden wir uns in der kleinen Wohnung, wo Trunks und Mai eine kleine Pause einlegen.
Wie es aussieht, ist die aktuelle Lage noch schlimmer, als zuvor. Also zu Cyborg Zeiten.





Denn auch wenn Wasser und Essen da ist (Mai hatte eine Dose Fleisch gefunden, was hier etwas ganz besonderes war, da sie sonst gezwungen waren Hundefutter zu essen.) scheint es wohl nicht sonderlich viel zu geben.

Nebenbei bekamen beide noch Besuch von jemandem.



Es wurde jetzt nirgendwo bestätigt oder erwähnt (auch nicht von Trunks selbst) aber diese Katze hier hat doch verblüffende Ähnlichkeit mit der von Dr. Briefs.
Obwohl Trunks sie doch eigentlich sonst erkennen sollte.

Trunks erklärte Mai, das er mit der Zeitmaschine unbedingt in die Zeitlinier derer zurück muss, wo er auch damals war, als sie gegen Cell zusammen kämpften.
Dazu gab es dann wieder ein nettes Flashback.



In die westliche Hauptstadt in der Vergangenheit vor 17 Jahren, das ist ihr Ziel.
Aber vorerst gilt es in einem Stück zur Capsule Corp. zu kommen.

Sie kommen ein ganzes Stück gut voran und gerade als sie direkt vor dem Gebäude stehen und es betreten wollten, geschah es!
Black! Er hatte Trunks´ Ki gespürt und kam direkt auf sie zu!

"Komm nur her du! Ich treff dich noch! :ugly:"


Also entfachte ein harter, aber leider schneller Kampf zwischen den Beiden!
Beam Schwert?? Ziemlich coole Technik!

Außerdem ist Naoki Tate´s Arbeit mal wieder absolut großartig in der Szene!!!




Als Trunks wieder aufstehen wollte kam Mai zu ihm und warf ihm den Treibstoff zu. Mai erinnerte ihn daran, was auch Bulma zu ihm sagte, er ist die letzte Hoffnung und egal was auch passieren mag, er muss es schaffen in die Vergangenheit zu reisen!

Also spielte Mai den Köder und rannte und schoss auf Black wie wild ein...




Aber natürlich hatte es keine Wirkung und auch sie musste mit den Folgen Rechnen, denn auch Mai stirb an diesem Tag. Zwei Menschen, die ihm am Herzen liegen sterben heute direkt vor seinen Augen. Also ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber meiner Meinung nach ist der Ton hier noch düsterer als in dem "History of Trunks" Special. Wow, armer Trunks...

Und in dem Moment zeigte sich auch Black das erste Mal richtig. Und stand Angesicht zu Angesicht vor Trunks, der vor Wut und Verzweiflung hasserfüllt in seine Richtung blickt!





Black hat also die Erscheinung von Son Goku (im japanischen ebenfalls von Masako Nozawa gesprochen übrigens) aber scheint allem Anschein nach wohl kein Saiyajin zu sein.
Zumindest waren die letzten Worte der Episode:

"Heute ist der Tag, an dem du stirbst. Saiyajin!" und das in einem abfälligen Ton, wie Freezer ihn gerne gegen dieses Volk richtete. Vielleicht weniger persönlicher Natur, aber wer weiß?
Wir wissen ja nicht WER Black eigentlich ist.

Spannung pur und eine grandiose erste Episode in die neue Arc!
Auch die Animationen waren klasse!

Zum Kaioshin Charakter. Könnten wir es hier vielleicht sogar mit einem Makaioshin zu tun haben?
Also die bösen Kaioshin, die Toriyama mal vor knapp 6 Jahren in einem Interview erwähnte, aber wir nie zu sehen bekamen?
Außerdem war da ja noch die Sache mit der Idee mit dem "Super Saijajin White", die Toriyama verwarf um den blauen zu nehmen.

Toyotaro witzelte dann noch im Interview, das der "Super Saiyajin White" bzw. die weißen Haare sich mit dem, des nächsten Fein in den Weg kommen könnte.
Und dieser neue Charakter hat weiße Haare. Zufall?

Wir werden sehen!

Preview:

Trunks trifft auf Trunks?
Und wir werden die ersten Reaktionen zu sehen bekommen. Ich bin gespannt!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: