Klein. Grün. Aber mit Humor.

Episode 30 - Das Training für das Kampfkunstturnier. Wer sind die beiden übrigen Mitglieder?

Sooo da hätten wir also eine Recap Folge bekommen, während wir gespannt warten, das das Turnier beginnt.



Wie schon vorher hier gesagt, haben sie sich durch die Folgen etwas Zeit verschafft, aber die Folgen wurden nicht einfach so lieblos hingeklatscht, die waren sowohl lustig, als auch inhaltlich recht interessant, zumindest einige Szenen. 

Im Grunde hat die Episode einfach noch mal alles, was wir bisher erlebt haben (in einer VERDAMMT charmanten Art und Weise) erläutert.

Krillin hat Goku und Vegeta unterwegs getroffen und gefragt, ob sie denn nun wirklich zu einem Picknick im Weltall unterwegs sind. Woher er das weiß? Von C-18. Und Sie? Von ChiChi!
Goku hat es mal wieder geschafft, seine Frau anzulügen, irgendwie sind die Goku X Chichi Szenen nur noch zum fremd schämen. Arme ChiChi. 

Wie dem auch sei, Goku und Vegeta erzählen Krillin, was es mit Champa und dem Turnier auf sich hat, im Grunde tut das eine Erzähler Stimme, die dann mittendrin von Goku öfter unterbrochen und am Ende sogar abgewürgt wird. Echt nett, Toei, das muss man euch lassen, das habt ihr echt genial und nicht langweilig rüber gebracht. ^^

Dann unterhielten sie sich, wer denn an dem Turnier alles teilnehmen könnte und Goku schlug sofort Buu vor. Immerhin war er ja der letzte mächtigste Feind, den sie hatten. Vegeta sprach natürlich einen wichtigen Punkt aus, nämlich das der dicke Buu viel an Stärke verloren hat, als er damals seine böse Seite ausgespuckt hat, worauf hin wir eine nette Rückblende bekamen.



DANN kam der Gedanke von Goku, das er Emma Daio darum bat, Buu als ein gutes Wesen, einen Menschen wieder zu beleben,
es wurde also über Uub gesprochen!! 

Der ja zu dem Zeitpunkt natürlich noch ein Kleinkind sein dürfte, wie Vegeta anmerkte. Aber cool, das man ihn nicht vergessen hat. Für das Ende von Z könnte es immer noch Hoffnung geben.

Kurz darauf kam eine Szene mit Beerus und Whis, die den beiden noch etwas mehr Tiefe verliehen hat, meiner Meinung nach. Sie reflektierten über das erlebte nach (in Form von Rückblenden ^^)

Beerus musste, bevor er sich mit Monaka trifft, erst mal ordentlich stärken, anhand von hunderten Becher Ramen. 
Jedoch musste er von Whis erstmal Manieren beigebracht bekommen, ordentlich "Guten Appetit" vor dem Essen zu sagen. Zu genial, die Szene. xD



Dann reflektierten sie darüber, was in der Battle of Gods Arc passierte und Beerus hat Goku zwar anerkannt, aber will nicht mit ihm verglichen werden. 
Wobei ihr Kampf ihn natürlich sehr gereizt hat.



Dann sahen wir Goku und co. bei Mr. Satans Zuhause, wie sie Buu gefragt haben, ob er nicht mitmachen möchte. Während er wieder sein Neko Majin Manga gelesen hatte! 




Außerdem gab´s ne Satan X Buu Szene. Ob´s da bald Nachwuchs gibt?  *hust*...okay, das ging jetzt etwas zu weit...urgh...

Wie dem auch sei!
Im Anschluss daran bekamen wir noch eine kurze Trainings Szene zwischen Gohan und Piccolo zu sehen und ganz im Ernst, Gohan macht ein gutes Bild! 
Er mag vielleicht noch nicht so weit sein, aber er ist Top motiviert!




Er hätte beim Turnier auch mitgemacht...darf nur sein Meeting nicht vergessen. Tja, doof gelaufen.
Den Blick, den dann alle Piccolo ohne Worte zuwarfen, war GOLD wert, musste so lachen! xD 



Am Ende sahen wir noch Piccolo mit dem neuen Super Dragon Radar spielen, und das Goku Vegeta überredet hat mit ihm 3 (!!!) Jahre im Raum von Geist und Zeit zu trainieren. Alter Falter, wie stark wollen die noch werden? 

Nächste Folge wird auch ne Filler Folge, sah aber jetzt schon recht interessant aus, zumal wir einen Blick auf "Zuno" bekommen, von dem ich schon einiges gehört habe und er wichtig zu sein scheint.



Außerdem Bulma und Jaco Weltraumabenteuer! Bin sehr gespannt! 




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: